Seminar zu Traditionellen griechischen Tänzen

gmdrBasic

Am 23. & 24. MÄRZ 2018 (mit Kyros Athanasiadis und Alkis Zopoglou)

Es werden Tänze aus den Regionen Florina, Kozani, Serres, Naxos und aus dem Pontus, Nordthrakien (Gagavousika) und Epirus (aus den Dörfern von Zagori) behandelt

Ort: Galerie Anixis, Oberstadtstrasse 10, 5400 Baden

FREITAG, 23. MÄRZ 2018
• 16:30-17:00: Eintreffen der Teilnehmer
• 17:00-18:30: Tanzunterricht
• 18:30-19:00: Pause für kleinen Snack und Kaffee (Buffet mit griechischen Speisen)
• 19:00-20:30: Tanzunterricht

SAMSTAG, 24. MÄRZ 2018
• 10:00-10:25: Eintreffen der Teilnehmer
• 10:30-12:00: Tanzunterricht
• 12:00-13:00: Pause für kleinen Snack und Kaffee (Buffet mit griechischen Speisen)
• 13:00-13:45: Vorstellung der traditionellen Bräuche Thrakiens. Erlernen von Liedern und Präsentation der Trachten aus der genannten Region. Verantwortlicher: Kyros Athanasiadis
• 14:00-15:30: Tanzunterricht
• 15:30-16:00: Pause für kleinen Snack und Kaffee (Buffet mit griechischen Speisen)
• 16:00-17:30: Tanzunterricht
• 18:00: Beginn des griechischen Festes mit traditionellem griechischen Essen, Retsina und viel Tanz. Die griechischen Speisen werden von Kyros Athanasiadis und Alkis Zopoglou zubereitet und vorgestellt.

A. Preise des Seminars

BeschreibungBetrag
Teilnahme am Tanzunterricht am FreitagCHF 80.-
Teilnahme am Tanzunterricht am SamstagCHF 100.-
Teilnahme am Fest am Samstagabend inklusive EssenCHF 35.-
Teilnahme am ganzen Seminar inkl. Fest und EssenCHF 180.-

Bitte bringen Sie den entsprechenden Betrag am Tag des Seminars mit, danke.

B. Mindestteilnehmerzahl: 15 Teilnehmer

C. Anmeldung bis zum 18. März 2018 via: dance@alkiszopoglou.gr

D. Am Ende des Seminars werden den Teilnehmenden folgende Erinnerungsstücke überreicht:
1. T-Shirt
2. Mäppchen mit Unterlagen zum Seminar
3. CDs und DVD mit der Musik der unterrichteten Tänze und Bräuche Thrakiens
4. Rezepte der gekochten und präsentierten Speisen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.